ECSS Kongress 2018

Sport wissenschaftlich beleuchtet: European College of Sport Science (ECSS) in Dublin

Der 23. Kongress des European College of Sport Science (ECSS) fand in diesem Jahr vom 4. bis 7. Juli in Dublin statt. Auch die Stiftung SICHERHEIT IM SPORT nahm in Person unserer Mitarbeiterin Marie Garling erneut teil und informierte sich über den aktuellen Stand der Wissenschaft. Im Unterschied zur IOC World Conference Prevention of Injury and Illness in Sport wird beim ECSS das ganze Spektrum des Sport von Wissenschaftlern aus den verschiedensten Bereichen der Trainingslehre, der Biomedizin, der Psychologie und der Sozialwissenschaft beleuchtet. Ein Teil widmet sich dabei auch Verletzungen, Verletzungsmechanismen und die Prävention von Verletzungen. Aus diesen Vorträgen und Postern kann die Stiftung wertvolle Erkenntnisse für ihre Stiftungsarbeit ziehen. Aus den ersten beiden Tagen konnte Input zu den unterschiedlichsten Sportarten, wie z.B. Golf, Fußball, Rugby oder Mountainbiking, gesammelt werden. Mit der Aufbereitung der Kongressinhalte wird sich herausstellen, wie die neuen Erkenntnis für die Entwicklung von Maßnahmen genutzt werden können. Natürlich wird so ein Kongress auch immer zur Kontaktpflege genutzt.