Prof. Dr. Heiko Strüder

Prof. Dr. Heiko Strüder, Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln Prof. Dr. Heiko Strüder, (geb. 1965) studierte Sport und Anglistik in Köln sowie Exercise Physiology in den USA. Nach Promotion in Sportmedizin/Trainingslehre und Habilitation für Sportwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Leistungsphysiologie und Endokrinologie an der Deutschen Sporthochschule Köln übernahm er 2001 eine Professur für Sportmedizin/Sportbiologie an der Technischen Universität Chemnitz. Seit 2002 ist er Leiter des heutigen Instituts für Bewegungs- und Neurowissenschaft an der Deutschen Sporthochschule Köln. Dort war er auch von 2006 bis 2014 Prorektor für Forschung und ständiger Vertreter des Rektors. Seit 2014 ist er Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln.